CHROMA - Haiku Pro Kawamuki 15 cm


CHROMA - Haiku Pro Kawamuki 15 cm

Artikel-Nr.: HP-06

Auf Lager

798,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


CHROMA - Haiku Pro Kawamuki 15 cm - HP-06


CHROMA - Haiku Pro Kawamuki Messer  - Japanisches Universalmesser - beidseitig geschliffen
Zum Schälen, Schneiden und Verzieren. Mit der kurzen Klinge ist es besonders handlich und vielseitig einsetzbar.

  • Japanisches Universalmesser
  • Klingenlänge: 15 cm
  • beidseitig geschliffen
  • Eins der besten Messer Japans! Ein echtes Takumi Messer
  • inkl. Kiribako, Hamono Aburo Öl und jap. Putztuch.

CHROMA - Haiku Pro

Alle CHROMA HAIKU PRO Messer werden in einer dekorativen Holzkiste, inkl. einem Fläschchen HAMONO ABURA Öl zur Klingenpflege sowie Rostverhinderung geliefert. Zusätzlich liegt jedem CHROMA HAIKU PRO Messer ein typisches japanisches Handtuch, dem Sashimi Messer das klassische Stirnband der Sushi Meister bei.

  • Completely manufactured in Sakai

Handgefertigt in Sakai - mit Siegel der SAKAI Association

Das CHROMA HAIKU PRO gehört zu den Takumi Messern. Takumi Messer vereinen die höchste Handwerkskunst, Tradition, Eleganz, hochwertigste Materialien sowie beste handwerkliche Verarbeitung in sich. Neben den CHROMA HAIKU Pro gehören noch die CHROMA HAIKU ITAMAE Suminagshi und die CHROMA HAIKU Kurouchi Messer zu den TAKUMI Messer.

Nach alter Tradition werden die CHROMA HAIKU Pro Messer in den vier kleinen spezialisierten Werkstätten des Herrn Hirotsugu, aufwendig hergestellt.

  • Um traditionelle Sakai Messer wie das HAIKU Pro Sashimi Messer herzustellen, schmiedet Meister Ebuchi Kouhei San zwei Sorten Stahl: Einen extrem harten hochkarbonhaltigen „Hagane“ Stahl für die Schneide und einen weicheren Stahl, um den Schneidestahl zu unterstützen. Die zwei Stähle werden zusammengeschmiedet.
  • Der Name „HAIKU“ wird von Hand in die Klinge gehämmert. Danach erhält die Klinge den HAIKU Falken.
  • Bei korrekter Pflege können diese Kunstwerke sogar vererbt werden.
  • Das Messer ist nicht rostfrei und bedarf einer gewissen Pflege! Wir empfehlen das regelmäßige Ölen mit CHROMA HP-08, säurefreiem Klingenöl.

Um traditionelle Sakai Messer wie das HAIKU Pro Sashimi Messer herzustellen, schmiedet Meister Ebuchi Kouhei zwei Sorten Stahl: Einen extrem harten hochkarbonhaltigen „Hagane“ Stahl (weißer Stahl, auf japanisch Shirokou) für die Schneide und einen weicheren Stahl, um den Schneidestahl zu unterstützen. Ohne diesen weicheren Stahl würde die Klinge zu zerbrechlich sein und wäre beinahe unschleifbar.
Die zwei Stähle werden auf über 1000° C in einem Holzkohleofen erhitzt. Dann werden Sie zusammengeschmiedet, dieser Vorgang wird mehrfach wiederholt, bis die beiden Stähle in einer groben Klingenform unsichtbar zusammengewachsen sind.
Die beidseitig geschliffenen CHROMA HAIKU Pro Messer Gyutou, Santoku und Kawamuki erhalten auf beiden Seiten einen weicheren Stahl.
Vor dem erneuten Erhitzen der Klinge auf etwa 400° C, dem so genannten „Härten“ oder „Anlassen“, werden die Klingen gerichtet. Erst nach diesem Prozess erhält die Klinge Ihremspätere Härte. Nicht selten liegen zwischen dem eigentlichen Schmieden und dem „Anlassen“ einige Monate oder sogar Jahre, in denen die Klinge auf dem Dachboden von Herrn Kouhei verweilt.
Erst wenn der, in Herrn Kouhei's Augen, richtige Zeitpunkt für die Weiterbearbeitung gekommen ist, wird die Klinge gehärtet und von Herrn Keiichi wie eh und je mit dem Fahrrad abgeholt. Wenn Meisterschmied Ebuchi Kouhei seinen Job beendet hat,,hat das Messer bereits 27 Arbeitsschritte hinter sich. Die Klingen verlassen seine Werkstatt mit 63° Rockwell C.


Aufbewahrung
CHROMA HAIKU PRO Messer sind sehr scharf und sollten deshalb sicher (an einem von Kleinkindern nicht erreichbaren Ort) aufbewahrt werden. Wir empfehlen die Aufbewahrung von hochwertigen Messern in einem Messerblock, an einer Magnetleiste oder in einer/-m Messertasche/-koffer. Um die Klingen nicht zu beschädigen sollten diese nicht aufeinander liegen bzw. nicht mit anderen Küchenutensilien zusammen in z.B. einer Schublade aufbewahrt werden.


Pflege von TAKUMI Messern


Alle Takumi Messer werden ausschließlich mit hochwertigen Schleifsteinen geschliffen.

Schleifanleitung für japanische Schleifsteine von CHROMA

  1. Lassen Sie den Stein im Wasser für 15 Minuten sich richtig voll saugen. Während des Schleifens sollte der Stein immer nass sein, man kann ihn auch mit etwas Wasser besprenkeln. Dabei wirkt das Wasser wie ein Schmiermittel auf dem Stein.
  2. Das Messer sollte in einem Winkel von 10-20 Grad zum Schleifstein stehen. Dann wird das Messer über den Stein abgezogen, sprich mit leichtem Druck hin und her geschoben.
  3. Während des Schleifvorgangs entsteht ein Pulver, das den Schleifvorgang ermöglicht, ähnlich wie der Seifenschaum die Hände säubert.
  4. Einseitig geschliffene Messer werden 80% vorn und 20% hinten geschliffen, beidseitig geschliffene 70% vorn und 30% hinten. Wobei vorn bei Rechtshändern rechts ist und bei Linkshändern links. (Wir haben viele einseitig geschliffene Messer und Sägemesser auch für Linkshänder).
  5. Nach dem Schleifvorgang sollte das Messer mit lauwarmem Wasser gut abgewaschen und schließlich abgetrocknet werden. Traditionell sind die hochwertigsten japanischen Messer nicht rostfrei. Achten Sie stets darauf, dass ihre Messer nie feucht liegen.

Alle Takumi Messer werden regelmäßig und nach Bedarf mit einem neutralen Klingenöl eingeölt. Wird das Messer über einen sehr langen Zeitraum nicht benutzt, sollte in gewissen Abständen der Ölfilm auf dem Messer kontrolliert bzw. erneuert werden.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: CHROMA Haiku Pro, CHROMA - TAKUMI MESSER