CHROMA - Schleifstein Superior 500/1200


CHROMA - Schleifstein Superior 500/1200

Artikel-Nr.: ST-IS1

Auf Lager

189,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


CHROMA - Schleifstein Superior 500/1200


Innovation des Schärfens von CHROMA zum sofortigen Schärfen und Polieren hochwertiger Klingen, kein Einweichen in Wasser nötig

  • Körnung: 500/1200
  • Körnung 500: Vorschliff von stumpfen Messern oder kleinere Reparaturen
  • Körnung 1000: Standard, hiermit sollte jedes Messer regelmässig geschliffen werden
  • Maße: 6,5 x 21,0 cm
  • sofortiges Schärfen und Polieren von hochwertigen Klingen
  • kein Einweichen in Wasser nötig

Die neuen CHROMA Steine setzen Maßstäbe


Mit drei neuen Steinen der Extraklasse startet CHROMA in eine neue Ära des Schärfens und Polierens hochwertiger Klingen. Aufgrund einer neuen Verfahrenstechnik bei der Bindung der Schleifpartikel entfällt das langwierige  Einweichen; ein bisschen Wasser auf den Stein geben genügt, um mit dem Schärfen und Polieren zu beginnen. Der Stein setzt einen gleichmäßigen Schleifschlamm frei, nutzt sich dadurch weniger ab und der Arbeitsplatz bleibt sauber.

Die Graduierungen: ST-IS1, 500/1200, ST-IS2, 1800/4500 und für das High-End-Finish ST-IS3, 6000/1200.
Bei Messern über 200 Euro sollte man die Steine in jedem Fall verwenden.


Welche Körnung ist die richtige?

  • 200 bis 400 - Reperaturschliff - gröbere Körnung
     
  • 800 bis 1000 - Normalschliff - mittlere Körnung
     
  • 3000 bis 4000 - Feinschliff - feinere Körnung
     
  • 6000 bis 12000 - Polierschliff - sehr feine Körnung

Schleifanleitung für japanische Schleifsteine von CHROMA

  1. Innovation des Schärfens von CHROMA zum sofortigen Schärfen und Polieren hochwertiger Klingen, kein Einweichen in Wasser nötig

  2. Das Messer sollte in einem Winkel von 10-20 Grad zum Schleifstein stehen. Dann wird das Messer über den Stein abgezogen, sprich mit leichtem Druck hin und her geschoben.

  3. Während des Schleifvorgangs entsteht ein Pulver, das den Schleifvorgang ermöglicht, ähnlich wie der Seifenschaum die Hände säubert.
  4. Einseitig geschliffene Messer werden 80% vorn und 20% hinten geschliffen, beidseitig geschliffene 70% vorn und 30% hinten. Wobei vorn bei Rechtshändern rechts ist und bei Linkshändern links. (Wir haben viele einseitig geschliffene Messer und Sägemesser auch für Linkshänder).
  5. Nach dem Schleifvorgang sollte das Messer mit lauwarmem Wasser gut abgewaschen und schließlich abgetrocknet werden. Traditionell sind die hochwertigsten japanischen Messer nicht rostfrei. Achten Sie stets darauf, dass ihre Messer nie feucht liegen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: CHROMA - Schleifsteine & Zubehör, CHROMA Haiku Pro, OKISHIBA Masakuni, CHROMA - TAKUMI MESSER, CHROMA Haiku Damascus